*

Geschäftsführerfrühstück und –kabinett

Am Rande unserer zahl­reichen Veranstal­tungen entstand der Wunsch sich im Kreise von Geschäfts­führung und Leitungs­ebene zu treffen, um sich über aktuelle Entwicklungen in der Bildungs­landschaft, die Haushaltslage unserer wichtigsten Kostenträger, Ausschreibungen, mögliche Kooperationen, etc. gegenseitig zu informieren und auszutauschen.

Diese Idee haben wir aufgegriffen und daraus ein „Geschäfts­führer­frühstück“ gemacht. Alle sechs bis acht Wochen wollen wir uns mit Entscheidern in angenehmer Atmosphäre treffen und „Realkommunikation“ betreiben. Die Zeit haben wir auf 1 ½ Stunden begrenzt, so dass wir gegen 10:30 Uhr an unseren Schreib­tischen sitzen können.

Nur für Mitglieder von Weiterbildung Hamburg e.V.


42. Geschäftsführer-Frühstück

Das Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) plant, gemeinsam mit allen relevanten Akteuren eine Hamburger Strategie für eine zukunftsorientierte Weiterbildung zu entwickeln. Mit dieser Strategie soll aktuellen Herausforderungen begegnet werden, die sich der beruflichen Weiterbildung stellen, wie „Demografischer Wandel“, „Flüchtlinge und Integration“, „Industrie 4.0“ oder der Entwicklung zur Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft.

Weiterbildung Hamburg e.V. ist aufgefordert, Problemstellungen, Handlungsbedarfe und Forderungen zu benennen und sich aktiv an dem Prozess zur Entwicklung der Weiterbildungsstrategie zu beteiligen.

Aus diesem Anlass laden wir Sie recht herzlich zu einem Geschäftsführerfrühstück ein am

Montag , den 11. September 2017

08.30 – 10.30 Uhr

(Der Veranstaltungsort wird Ihnen nach Anmeldeschluss mit der Bestätigung mitgeteilt)

Für die Teilnahme am Geschäftsführerfrühstück entstehen Ihnen Kosten in Höhe von ca. 25,50 Euro. Ihre Anmeldungen werden unter veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 06.09.2017 entgegen genommen.

Ihre Fragen und Diskussionsbeiträge sammeln wir gerne vorab unter winter@weiterbildung-hamburg.net.


41. Geschäftsführer-Frühstück

In Berlin wird nicht nur Arbeitsmarktpolitik gemacht, sondern auch die Fördermittel verteilt, mit denen wir Bildungsträger Kunden der Agentur für Arbeit und der Jobcenter in Hamburg für den Arbeitsmarkt qualifizieren.

Aus diesem Grunde freuen wir uns beim 41. Geschäftsführerfrühstück von Weiterbildung Hamburg e.V Herrn Marcus Weinberg begrüßen zu dürfen.

Marcus Weinberg ist Mitglied des Deutschen Bundestages und u.a. für die CDU/CSU Bundestagsfraktion Mitglied im Bundestagsausschuss Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales. Wir wollen uns aus erster Hand über das Arbeitsmarktprogramm der CDU informieren, sowie zu Themen wie Mindestlohn, dritter Arbeitsmarkt, Sockelarbeitslosigkeit, FIM und soziale Teilhabe ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung findet statt am

Dienstag, den 11. Juli 2017

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)


40. Geschäftsführer-Frühstück

Beim 40. Geschäftsführerfrühstück von Weiterbildung Hamburg e.V haben wir Herrn Matthias Bartke zu Gast.

Dr. Bartke ist Mitglied des Deutschen Bundestages und u.a. für die SPD Mitglied im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales. Wir wollen uns aus erster Hand über das Arbeitsmarktprogramm der SPD (u.a. ALG Q) informieren, sowie zu Themen wie Mindestlohn, dritter Arbeitsmarkt, Sockelarbeitslosigkeit, FIM und soziale Teilhabe ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung findet statt am

Dienstag, den 13. Juni 2017

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)


39. Geschäftsführer-Frühstück

Beim 39. Geschäftsführerfrühstück von Weiterbildung Hamburg e.V haben wir Frau Petra Lotzkat zu Gast.

Wir wollen uns aus erster Hand über den Aufbau und die Aufgaben des Amtes für Arbeit und Integration sowie ESF-Verwaltungsbehörde informieren lassen. Zzt. sieht sich das Amt u.a. mit den vielen tausend Flüchtlingen vor große Herausforderungen gestellt. Was wird hier bewegt und wie können wir Bildungsträger uns hier einbringen? Neben diesem großen Thema -Integration- geht es aber auch um unser gemeinsames Anliegen, die Aus- und Weiterbildung als Teil des Lebenslangen Lernens, dem demografischen Wandel, dem Fachkräftebedarf sowie der Inklusion.

Die Veranstaltung findet statt am

Montag, den 24. April 2017

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)


38. Geschäftsführer-Frühstück

Die prekäre Haushaltslage des Jobcenters team.arbeit.hamburg hat faktisch zu einem Förderstopp im Bereich AVGS sowie FbW (klassisch) geführt und damit zwangsläufig Ressourcen bei Bildungsträgern freigesetzt.

Dies ist umso problematischer, da die Zahl der Schutzsuchenden und geflüchteten Menschen, die 2017 in den Rechtskreis II wechseln und Qualifizierungsmaßnahmen bedürfen, steigt!

In zahlreichen (Hintergrund-)Gesprächen wird derzeit versucht zusätzliche Finanzmittel zu erschließen, damit die gemeinsam mit Jobcenter, Arbeitsagenturen und Bildungsträgern entwickelten Förderketten aufrechterhalten werden können und die ersten Integrationserfolge nicht scheitern.

Über den aktuellen Informationsstand sowie die dazu geführten Gespräche mit Politikern, Institutionen und Verbänden wollen wir im Rahmen eines Geschäftsführerfrühstücks am

Donnerstag, den 30.03.2017

08:30 Uhr bis 10:30 Uhr

(Veranstaltungsort wird mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt)

informieren sowie gemeinsam Konsequenzen und Möglichkeiten beraten.


37. Geschäftsführer-Frühstück

Wir wollen unsere Inklusionsreise mit einem spannenden Thema zur beruflichen Teilhabe und mit einer Förderleistung fortsetzen.

Haben Sie auch zu wenig Mitarbeiter*innen, die ständig viel zu viel zu tun haben? Würden Sie diese gerne durch eine weitere Personalstelle entlasten? Fehlt Geld für die Finanzierung einer weiteren Stelle? In diesem Fall haben wir möglicherweise einen Lösungsvorschlag für Sie: Zusätzliche VZ und TZ-Stellen werden mit bis zu max. 70% Lohnkostenzuschuss durch das „Hamburger Budget für Arbeit“ gefördert. So schaffen Sie strukturell Entlastung und leisten einen Beitrag zur beruflichen Teilhabe und Inklusion.

Beim 37. Geschäftsführerfrühstück am

Dienstag, den 28. Februar 2017

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

begrüßen wir Katrin Zschirnt, Beraterin bei der Beratungs- und Inklusionsinitiative Hamburg (BIHA). Frau Zschirnt informiert über das Hamburger Budget für Arbeit, ein Förderinstrument und inklusives Modellvorhaben, das berufliche Teilhabe im Unternehmen  erleichtert und strukturell  Entlastung schafft.


36. Geschäftsführer-Frühstück

Die hohe Anzahl von Schutzsuchenden stellt weiterhin große Herausforderungen an unsere Systeme. Die deutsche Sprache ist unstrittig Schlüssel und erster Baustein einer Integration in den Arbeitsmarkt. Aber - unter welchen Rahmenbedingungen können wir die notwendigen Kapazitäten, u.a. bei Sprach- und Integrationskursen, bereitstellen? Wie verknüpfen wir Sprachausbildung mit beruflicher Qualifizierung? Welcher zusätzlicher Angebote bedarf es bei traumatisierten Schutzsuchenden? Es gibt nicht nur eine große Zahl von Ideen, sondern zwischenzeitlich auch eine Vielzahl von unterschiedlichen Angeboten und Maßnahmen. Wie schaffen wir hier Transparenz und sinnvolle Förderketten – darüber wollen wir uns am

Dienstag, den 31. Januar 2017

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

von Staatsministerin Aydan Özoğuz - Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration informieren lassen und mit ihr ins Gespräch kommen. Auf was sollen und müssen wir uns als Bildungsträger bei der Zielgruppe der Geflüchteten schwerpunktmäßig einstellen.


35. Geschäftsführer-Frühstück - erstes Treffen in 2017

Als Gast des ersten Geschäftsführerfrühstücks von Weiterbildung Hamburg e.V im neuen Jahr begrüßen wir Herrn Sönke Fock – Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamburg. Herr Fock wird uns über die aktuelle Arbeit (nebst Zahlen) der Agentur informieren und wir wollen mit ihm über die Herausforderungen in 2017 und die Mega-Themen der Metropolregion Hamburg (u.a. Fachkräftebedarf, Qualifizierung von Schutzsuchenden, Inklusion) ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung findet statt am

Dienstag, den 17. Januar 2017

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)


Newsletter
blockHeaderEditIcon

Newsletter bestellen

In unregelmäßigen Abständen informieren wir Sie per Mail über aktuelle Weiterbildungs­themen. Fordern Sie unseren Newsletter hier an! >> 

Downloads
blockHeaderEditIcon

Downloads

Wir stellen Ihnen verschiedene Dateien zum Download zur Verfügung. Eine Übersicht aller verfügbaren Downloads finden Sie hier >>

Geschaeft
blockHeaderEditIcon

Unsere Geschäftsstelle

Normannenweg 17 - 21
20537 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 25319881

Mail: info@weiterbildung-hamburg.net

Social
blockHeaderEditIcon

Folgen Sie uns ...

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail